geoGLIS GmbH & Co. KG
Marienthaler Straße 7
24340 Eckernförde

Tel: +49 (0)4351-754 91 0
Fax: +49 (0)4351-754 91 29
serv...@geoglis.de

Wiedereröffnung „Schweizer Haus“ im Naturpark Märkische Schweiz

Das Besucherzentrum „Schweizer Haus“ ist eingebettet in eine ganz besonders vielfältige Landschaft des Naturparks Märkische Schweiz in Brandenburg. Sie ist bekannt für ihre dichten Laubwälder, Täler und Quellen sowie ausgedehnten Mooren und Wiesen.

In den letzten Monaten wurde das Naturpark-Informationszentrum in Buckow vollständig umgestaltet und am 01.09.2021 im Rahmen einer Feier neu eröffnet. Die Ausstellung „Expedition Märkische Schweiz“ entführt dabei in diese durch die Eiszeit gebildete Landschaft und zeigt dem Besucher wie sich der Naturpark in tausenden und auch jüngeren Jahren verändert hat.

Herzstück der neuen Ausstellung ist ein großes Relief auf den verschiedenste Themen projiziert werden können. Der Besucher hat damit die Möglichkeit den Landschaftswandel direkt zu visualisieren. Dieses Relief und die Aufprojektion wurde von der Firma werk5 GmbH aus Berlin umgesetzt und konzipiert.

Die wissenschaftliche Aufarbeitung dieser Karten wurde von der geoGLIS durchgeführt. So wurden die Geologie und Geomorphologie der Grund- und Endmoräne, Boden und Erosion, Oberflächenwasserverteilung und Nitratbelastung sowie die Landnutzung und vieles mehr kartographisch herausgearbeitet.

Zu den besonderen Darstellungen gehört insbesondere die Darstellung der Landnutzung, in der man den Kulturwandel zwischen 1953 und der heutigen Zeit sowohl statistisch als auch optisch verfolgen kann. Der Besucher hat die Möglichkeit mittels eines Sliders die Veränderungen genau zu beobachten und im Detail nachzuvollziehen. Eine der Karten wurden von der Firma Interactive Scape GmbH animiert sowie die passende Applikation programmiert, um die Veränderungen innerhalb der Zeitscheiben zu verdeutlichen.

Die geoGLIS entwickelte dafür ein Verfahren das es ermöglicht, Inhalte vergangener Kartenwerke mit den heutigen Karten zu vergleichen, sodass der Kulturlandschaftswandel erstmalig auch statistisch erfasst werden kann. Gemeinsam mit dem Landesamt für Umwelt Brandenburg wurden die Inhalte für die Ausstellung abgesprochen, um schließlich auf das Relief für den Besucher projiziert werden zu können.

 

Logo LfU Märkische Schweiz

 

Zurück

Hinweis: Nachweise für alle auf dieser Seite verwendeten Fotos, Grafiken und Abbildungen sind im Impressum  aufgelistet

Copyright © 2021 geoGLIS.de. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum |  Datenschutz |  Kontakt |  Sitemap